März 11, 2008

New Tranzlation: 2049 - Ahri Mantow's Rise anda Fall!

-Mat Gundo reportz- Yes indeed, dear readerz: we miss Murat, we hava foolish thingz witha Shakespearean goastz anda multi-tentacled guys in the Kreml waterz. In the Hamasheyk Institute we hava Barbara anda Levi Stern with Solomon anda lida Abram, having big fun anda doing big S-bombz, producing pure waterz to otha elementary mumbo djumbo magix. Just read the otha posts below. But: we in Uribistan, we become more anda more educated. In our Daily Library and in our State anda Peoplez Library good bookz appear, because Uribistan peoplez are hungry to read from strange guyz in Europe. Today we present a great, new novel, written by our beloved Mista Micele Eggert, aka The Egoizt. This book is kinda love story anda has anthropsfy elementz with knowledge about Ahriman's in- anda excarnation. We tranzlate it in Uribi-English, also it can be read in the whole worldz! Just read it & get crazy: 2049 - Ahri Mantow's Rise anda Fall! (just Uribi $ 32,-). If we live long enough, we can see how it happenz in 2049!

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Oho, Uribistan is becoming more and more educated!?!
And the Egoists, that's where I am supposed to go?
OK.

(I would like to meet Mr Eggert again with Barbara.)

Hermann Finkelsteen hat gesagt…

Lieber Mat,
das sieht aus wie ein Filmplakat
wir sollten unbedingt die Filmrechte zu diesem Buch kaufen und ihn dann pö a pö hier in Uribistan Daily veröffentlichen. So in der Art mittelalterlicher Mysterienspiele. Wir sollten aber Don Michele vorherfragen.
Liebe Frau Annette, es ist Ihnen jetzt erst aufgefallen, dass wir educated sind. Education is pure automatism.
Ein herzlich grüssender Herrmann

Annette hat gesagt…

Lieber Hermann,

na wenn schon auto, dann auch pure ;-)))

Ja, der Autor sollte gefragt werden, von ihm stammt ja die Idee, nicht wahr? Vergangenheit, Zukunft, Zukunft fließt in die Gegenwart...

Gruß Annette

P.S.: Freut mich wirklich daß Sie wieder Lust haben sich künstlerisch zu betätigen, Menschen zu unterhalten. Da ist noch genug Filmmaterial von unsesrem Speicher, fragen Sie mich ruhig danach. Und jetzt nochmal ab zum Egoisten!