Juni 25, 2007



A blue moon`s rising
is silencing all our talks and discussions
about what is right and wrong.
A half moon just enough light
to finda our way,
left or right, black or white
up or down,
home or to the open road.
It doesn`t a really matter.
See ya at the crossing my fränds,
lighthearted.

Murat

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Die Verbindung steht wieder, ich kreuze gern euren Weg und verweile!

Mondkalb hat gesagt…

Der Halbmond glänzet am Himmel,
und es ist neblicht und kalt.
Gegrüßet sei du, Halber, dort oben,
wie du, bin ich einer, der halb.

Halb gut, halb übel geboren,
und dürftig in beider Gestalt,
mein Gutes ohne Würde,
das Böse ohne Gewalt.

Halb schmeckt ich die Freuden des Lebens,
nichts ganz als meine Reu;
die ersten Bissen genossen,
schien alles mir einerlei.

Halb gab ich mich hin den Musen,
und sie erhörte mich halb;
hart auf der Hälfte des Lebens,
entfloh'n sie und ließen mich alt.

Und also sitz ich verdrossen,
doch läßt die Zersplitterung nach;
die leere Hälfte der Seele
verdrängt die noch volle gemach.

Franz Grillparzer

Anonym hat gesagt…

Stephano: Moon-calf, speak once in thy life, if thou beest a good moon-calf.
Caliban: Let me lick thy shoe.
The Tempest, Shakespeare, Act 3, scene 2

Pyramus hat gesagt…

---
Sweet Moon, I thank thee for thy sunny beams;
I thank thee, Moon, for shining now so bright;
For, by thy gracious, golden, glittering gleams,
I trust to take of truest Thisby sight.
But stay, O spite!
But mark, poor knight,
What dreadful dole is here!
Eyes, do you see?
How can it be?
O dainty duck! O dear!
Thy mantle good,
What, stain'd with blood!
Approach, ye Furies fell!
O Fates, come, come,
Cut thread and thrum;
Quail, crush, conclude, and quell!

---

Thisby hat gesagt…

Asleep my love?
What dead my dove?
O Pyramuy arise!

Annette hat gesagt…

Nun, bis Tages Wiederkehr,
Elfen, schwärmt im Haus umher!
Kommt zum besten Brautbett hin,
Daß es Heil durch uns gewinn!