Dezember 27, 2008

Blutstropfen im Schnee


Als ich Darko und Cargo Orkestar (die Band setzt sich aus Kriegsveteranen aus dem ehemaligen Jugoslawien zusammen, die jetzt im Exil in Paris leben) musikalisch und filmische Reflektion über die traumatischen Balkankriege sah, fuhr ein Bild ganz besonders ein. Die Blutstropfen im Schnee.
" Vor ihm hatte sich der Boden aufgetan, und er sah und las.
Drei Tropfen Blut im Schnee! (...)
Parzival wurde eins mit seinem Gesicht, und es zog ihn in die Tiefe der Welt. Jetzt war sie nicht mehr schwarz. Jetzt brannte sie an drei Punkten und wärmte sein Herz. Jetzt stand er da, wo er nicht mehr weiterfallen konnte. Er sah nur noch drei Tropfen Blut, vergass auch sein Herz, das Zeichen weitete sich zur Landschaft, nahm ihn liebreich auf, liess ihn drinnen sein, inwendig von Zeit und Ort, und Alles war wieder da.-"
aus: Adolf Muschg, Der Rote Ritter
H:F:

Kommentare:

Foersterliesel hat gesagt…

lieber Hermann,
soll man das Buch lesen?

Hermann Finkelsteen hat gesagt…

Liebe Försterliesel,
ich muss Dir ganz ehrlich sagen, dass ich es nicht im Total gelesen habe, aber immer wieder Ausschnitte und war immer wieder fasziniert.
Herrmann Finkelsteen