Februar 19, 2009

Das Erscheinen des Christus im Ätherischen

In Anthropsfyschen Kreisen wird eigentlich nie gross über Gott direkt gesprochen, immer nur indirekt. Zum Beispiel von Engeln, Erzengel und welcher Engel welchem Volk hilft, über zwei Jesukinder, über Elementargeister, vom heiligen Gral, von Wundmalen und wenn`s ganz unverbindlich sein soll, wird vom ätherischen Christus gesprochen oder die Mathematiker die 666 mal drei rechnen und das absolut Böse für inkarniert sehen. Hat da nicht ein Amerikaner, polnisch jüdischer Herkunft nicht einen Film gedreht Rosemary`s Baby. Ach ja und dann gibt es die, die über Subjekt und Objekt debatieren und im Schnittpunkt das ICH BIN ( eine andere Bezeichnung für Christus der SubjektObjekt Philosophen) entdecken. Über Gott wird kaum geredet und der momentane Papst ist auf einem Kreuzzug gegen die Privatisierung des Glaubens, man kann nicht ein bisschen Buddhismus nehmen und es mit den Hindugöttern mischen und Krishna Jesus gleichsetzen oder vielleicht doch? Auf alle Fälle der Westen rühmt sich, dass er Staat und Kirche getrennt hat. In den U.S.A. besteht die absolute Religionsfreiheit wovon das Alte Europa nur träumen kann. Männer die aufgrund ihres Glaubens mehrere Frauen zu sich nehmen dürfen. Menschen die aufgrund Ihres Glaubens keine moderne Technik benutzen dürfen. Bis hin zur Ehe gleichgeschlechtlicher Paare. Doch diese Ehen sind ungültig durch die Proposition 8, da die Religiöse Rechte in den USA das für absolut untolerierbar hält. Im folgenden Musical wird gezeigt was Jesus heute dazu sagen würde. Ja liebe Anthropsfy Blogheads, das ist ein Mysteriendrama was nicht aktueller sein könnte das erscheinen des Christus im ÄTHERISCHEN zur Rettung aller kalifornischen Lesben und Schwulen:

" Aber wer verneint denn, dass diese und ähnliche Krankheiten ( Schizophrenie, Depressionen, Panikattacken) nicht Usus unter den Gotteshausbesuchern aller Länder und Zeiten sind? Wer sagt denn, dass das nicht stimmt? Manisch-Depressive kennen Himmel und Hölle, Schizophrene den Teufel und Dämonen und glauben, sie seien Jesus, Hysteriker sehen blutende Hände, Nervenkranke fühlen Dornenkronen, Masochisten ( ich vergass) geisseln sich im Angesicht des kreuzes und auf SM - Umzügen ( früher Pilgerfahrten). Jede anständige religiöse Erfahrung gibt es auch in der Klapse als Krankheitsbild. Shit happens, und Jesus hilft."
Helge Timmerberg, In 80 Tagen um die Welt
Und trotz all den Überlegungen, ist ein grundlegendes Recht des Kindes auf einen Schutzengel, die Grundlage aller Pädagogik. Gibt es Gott in der Anthropsfy?
H:F:

Kommentare:

Foersterliesel hat gesagt…

Nettes Musical, auch ohne sound war die gelungene Jesus-Mediation zu erkennen. Vielleicht sollte man den shrimps-cocktail auch in middle east einsetzen,aber Krabben sind trefe/nicht koscher. Der Schutzengel ist doch überkonfessionell,den könnte man in den Klassenzimmern überall aufhängen, nicht?

Joseph Canaillo hat gesagt…

Schöne klassische american musicalmusic mit patriottistischen einlagen. Der erscheintrick von Jesus (und the disappeartrick des tattoos) ist gekonnt, und wahrscheinlich mit HH Murat Joy Tchundyk einstudiert (Jesus hier hat auch ähnlichkeiten mit Murat). Wenn es dann mal ohne Prop 8 geht, hoffen wir dass die lesben und gays nicht genau so spießig bürgerlich rechts werden wie manche hier in Good Old Europe.

Bestät.wort: SPYROVIA
(Uribi für Alaaf!)

Karel hat gesagt…

LGR redet ständig von Gott.

Maurulam hat gesagt…

In Good Old Europe sind vor allem die verheirateten Lesben und Schwulen die Revoluzzer. Die anderen verbringen ihre Zeit in Altherren/weiberclubs :-)

Gott? Ja, haben einige Anthroposophen mir nahegelegt, dass man als Christin von Gott sprechen können sollte.
Bestätigung: whort

Hermann Finkelsteen hat gesagt…

Lieber Karel!
"Mutiere zu Deinem Held. Transformiere Dich in Deinen Gott."
LGR
Ja das habe ich gefunden, es ist für mich nicht leichj$t LGR zu lesen, weil da jedwedes göttliches Bewusstsein aus meiner Seele gepustet wird, da hör ich mir lieber die Titelmelodie Karel Gotts zur Biene Maja an, ja dort bin ich Mensch da darf ich sein, da fühle ich mich religiös berührt.
Lieber Karel erklär mir das mal Transformiere Dich in Deinen Gott Karel, dann bitte schicke mir ein Zeichen z. B. auf dem nächsten Regenbogen vor meiner Haustüre. " Und Gronbach hatte doch recht."
Ich warte!
Einen herzlichen Gruss
Herrmann Finkelsteen

barbara2 hat gesagt…

schade dass es keine kommentarfunktion für header gibt,
das da oben ist doch eine nette anspielung auf foersteliesels opernball bericht,-)

Foersterliesel hat gesagt…

liebe Barbara,
so proppenvoll wie auf dem header ist es auf den Bällen (möglichst viele Eintrittskarten werden ja verkauft), wenn man Pech hat tritt einem schon wer beim Herumstehen und Schauen auf die Füße...

Murat Tchundyk hat gesagt…

Magash Babsi the 2nd and Forestlady,
in case I will be famous rich and worldwide celbrety by next year. I willa take you both with doggy of coursa to Vienna Opera Party. I promise!!!!
His Holiness
Murat Joy Thcundyk
P.S. Herrmann you are basphemeous. You deniy God you say I ama Psychopath. Even ifa there isa Chök Hak makin revolution there isa God. And the Uribi Gods helpa us doin the dissappearing trick Herrmann you are a Kretin and you are to blame thata we losta our beloved Ambassador the GOY who isa not visitin us here anymore. I declare the Counter Revolution is beginning now!

Foersterliesel hat gesagt…

oho! Konterrevolution und Opernball - ich bin gespannt, aber zum Operball gehn wir nicht.
Komm mit uns in den Wald,
beloveb Holyness

Michel Gastkemper hat gesagt…

Once again the Uribier Troubles?
(Wortbestätiging: elyst)

Michel Gastkemper hat gesagt…

The next Wortbestätigung ist: sessal

barbara2 hat gesagt…

diese wortbestätigungen sind im letzen halben jahr sinnvoll geworden, uribistan uns das elysium;-)
klar gehe ich auf den opernball, das vergnügen leute zu gucken und einen linksrum wlazre weit ausladend zu tanzen lasse ich mir nicht entgehen;-))

Michel Gastkemper hat gesagt…

Wlazre? Ist das auch eine Wortbestätigung?
(Meine ist: geddli)

barbara2 hat gesagt…

lieber michel,
nein das sind meine tippfehler;-)
es sollte walzer heissen
herzlich
barbara

Michel Gastkemper hat gesagt…

Liebe Barbara,
Ich glaube nicht dass es gestattet ist um Tippfehler zu machen bei ‘Das Erscheinen des Christus im Ätherischen’.
Herzlich,
Michel Gastkemper
(Wortbestätigung: draingum)