Juni 15, 2008

Murat Tchundyk von der New Yorker Polizei festgenommen

Uribistan Daily reports- Das ist das letzte Bild von Murat T. vor der Festnahme, nachdem er laut schreiend "Turkye, Turkye........" auf der 5th Avenue Richtung Empire State Building gerannt ist. Ein glatzköpfiger Hare Krishna Mönch wollte ihn aufhalten mit den Worten. " Dat is doch Scheisse wat du hier machst. F..k stop it Murat!!!!!" Als die Polizei am Tatort eintraf verschwand der Glatzköpfige wieder Richtung Queens zum Guru Battle (Terra Canaillo berichtete) . Wir müssen annehmen, dass sich die beiden Erleuchteten Murat Joy Tchundyk und Green Little River abgeseilt haben vom Guru Fair um im deutschen Viertel wo es auch leckere Pretzels gibt, sich das Fussballspiel Tschechien - Türkei anzuschauen. Wir hoffen nur, dass Murats Green Card in Ordnung ist. Vielleicht können wir Murat durch eine Kaution von 50 000 Dollars wieder frei kaufen. Würden Sie spenden? Mantrananda wird Sie liebe LeserInnen heute Nacht in Ihren Träumen besuchen und Sie fragen ist es Ihnen ein Tausender wert, dass er wieder frei ist.
Herrmann Finkelsteen

Kommentare:

terra canaillo hat gesagt…

Wäre schon gut wenn er sofort (sei es auf kaution) freigelassen wird. Der Guru Battle muß schon ihren fortgang finden, spätestens bis mittwoch! Bis da sind für solche sachen die sternkonstellationen sehr günstig. Hoffentlich sind hier nicht irgendwelche funktionäre bestochen worden!
Besorgte grüße, Joseph Canaillo

Hermann Finkelsteen hat gesagt…

Lieber Josie,
ich habe mit meinem Vetter Fagan gesprochen der übernimmt den Fall. Aber wir müssen bei unserer Spendenaktion noch zehn Tausender drauflegen plus ein gratis Reise nach Uribistan.
Bis morgen ist er hoffentlich wieder frei!
Ein dich ganz zuversichtlich in die Zukunft blickender Herrmann Finkelsteen

Anonym hat gesagt…

Servus Freunde,
mir ist Mantrananda letzte Nacht erschienen und als ich heute morgen hier diesen Post gelesen habe, ist es mir doch ein wenig unheimlich geworden. Was treibt Ihr eigentlich?
Das sit ja schon sehr aufdringlich einem diese Mantrananda in den heiligen Schlaf zu schicke.
Euer Frans Neugebauer

Anonym hat gesagt…

ogottogott immer diese Aufregungen mit Seiner Holyness and his sudden disappearances! also ich spende meine Sammlung (2000 Stück)
gefilzte Heinzelmänner für die Kaution
Blissninny

Hermann Finkelsteen hat gesagt…

Sehr geehrte Blissninny,
vielen Dank! Wir haben alle gefilzten Heinzelmännchen in den frühen Morgenstunden verkaufen können. Du hast so viele New Yorker Kids glücklich gemacht. Die werden jetzt auf den Pausenhhöfen für ein Schweinegeld gehandelt.
Ein Dich über glücklicher Herrmann Finkelsteen