Oktober 03, 2010

Herzliche Glückwünsche an das GREATER DJERMANISTAN (ohne Österreich)

Auch ich Herrmann Finkelsteen feiere und bin ganz in historisches Erinnern versunken, dazu gibt es einen Kirschlikör aus dem Schwarzwald , der mit dem Slogan " Der Geist der Freiheit" in grösseren deutschen Zeitungen wirbt. Als musikalische Untermalung höre ich den teutonischen Liedermacher aus Bochum an, der davon singt wie eine Naturkatastrophe die beiden deutschen Teile zusammenwachsen liess. Calmund erklärt im aktuellen Sportstudio 2. Oktober 2010, dass den letzten DDR Fussballspieler die Planwirtschaft nicht gefallen hat und wie die sich gfreut haben im Westen spiellen zu dürfen. Dazu schaue ich mir den Mauerfall auf DVD an und wie die listigen BERDELER die DEDERLER mit Bananen und Hundertmarkscheinen über die Mauer lockten. Plötzlich fühlte man sich als Deutscher grösser und ein komisches Gefühl überkam einen, man war stolz Deutscher zu sein, wenn man zur damaligen Zeit im Ausland lebte. Also der Kapitalismus hatte gewonnen und alle durften jetzt Bananen essen und Aktien haben.
Der Herr Präsident Wulff fordert mehr Respekt den ehemaligen DDR Bürgern gegenüber, wollten sich die denn wirklich in Greater Djermanistan integrieren? Hat man die genauso wie die Türken in Neu-Kölln vergessen? Oder ist das alles eine Frage der Gene. Haben sich die deutschen Gene nicht über die Jahre zweigeteilt? Ja nach dem Weltbild eines Sarazzins müsste man von zwei genetisch veränderten Deutschen sprechen, natürlich gibt es auch eine dritte Gruppe ( sogenannte Deutsche, die sich vor allem durch die Reinerhaltung des Deutschen Schäferhundes in den Weiten Russlands als reinrassige Deutsche erwiesen). Haben wir nun das Heilige Deutschland von dem Stauffenberg und Heisterkamp (click für den Artikel )( Redakteur einer deutschen zeitung ich glaube sie heisst Info 3)träumen. Es bleibt mir bis heute ein Rätsel wie Herr Heisterkamp einen Film hoch in den Olymp loben konnte, worin eine speckige kleine braune Aktentasche die Hauptrolle spielte.
Herrmann Finkelsteen
P.S. Fast noch wichtiger: Ab heute sind die Reperaturschulden des 1. Weltkrieges abbezahlt worden. Der Versaillervertrag belastet Djermanistan finanziell nicht mehr.

Kommentare:

barbara2 hat gesagt…

das mit den immer noch ausstehenden reparationszahlungen, die jetzt endgültig zu ende sind, war interessant. allerdings haben si im dunklen gelassen, wer das geld bekommen hat.

Barbarapapa hat gesagt…

Der beste Wessi-Witz war damals folgender (den konnten Ossis nicht verstehen):

Ein Ossi ein Wessi und ein Pole treffen sich irgendwo, und auf eimal:

PLING!

Ist die Fee da.
Jeder hat einen Wunsch frei.
Der Pole überlegt nicht lang: "Ich wünsch mir nen Mercedes" (wie Gronbach)

Und ?

PLING: Er bekommt ihn.

Der Ossi: "Ich wünsch mir die Mauer wieder zurück"

PLING: Die Mauer steht wieder da.

Da überlegt der Wessi:

Hmmm, der Pole hat einen Mercedes? Der Ossi hat seine Mauer wieder?

Hmmm,
dann nehm ich nen Kaffe.

M(ar)at Gundo Tchundyk hat gesagt…

I'm not a Djermanistani, but I laughed lot - I will remember thiz anda tell joke on campfire in Uribi Highlandz - but witha otha nationalitiez, maybe with Chinese anda Mongolian, or witha Israeliz anda Palestinez. Anda drink is not coffee but tea.
PS: is this OK, or does it have to be coffee?
Overstreamingz anda also greetingz to Herrmann Finkelsteen (fine article you wrote anda good video too, also laughingz), Marat Gundo Tchundyk.

Frans Neugebauer hat gesagt…

Ja jetzt ist es amtlich Gronbach ist Pole und dieses Deutschlandgeschwätz alles nur Getue. Er heisst eigentlich Gronbchski und ist ein Cousin von Podolski.
Ein unglaublicher Blender dieser Gronbchski!
Servus
Frans

Aussen und Innen hat gesagt…

Wieso macht Gronbach eigentlich einen Witzeblog?

M(ar)at Gundo Tchundyk hat gesagt…

Dearezt Neugebauer Franz! Thank you for your great investigationz, but I thinka also possible Gronbchski is family of Chomsky, Noam? He also could be family of Wallek Micelos-Xandyk (read side text on the right on The Daily)

Overstreamingz. Marat Tchundyk Gundo
PS: you thinka it's OK to use tea instead of coffee with joke?

Aussen und Innen hat gesagt…

Hi Mat,
Tee passt sehr gut zum Kaffee, einfach dazu reichen!
Das mit den Familien ist mir zuviel, schaff ich nicht mehr.