Mai 12, 2010

To everybody: hava great Ascension. Lika on Terra Canaillo they say: be ascensional! Fly away with great djerman-austrian shaman, philosopher, clairvoyant, healer, scientist of the invisible anda prophet, Rudy Stoneder
 Thiz pic is great vision of him, given by Michael, Chief from Egoistic Triba.

Kommentare:

Maurulam hat gesagt…

Frohes Christi Himmelfahrt!
Alles Liebe!

Foersterliesel hat gesagt…

wunderbarer header schon wieder!
Barock! Toll! Apo theos!

Maurulam hat gesagt…

Ja, es ist wirklich erstaunlich, unseren Herausgebern fällt immer immer wieder was neues ein. Niemals wird es langweilig, so eine Phantasie!
Schön!

Farrid, Moh. Hospital, Kabul hat gesagt…

Ds sein aug kedäktnis feste für Jess Chrits von Uribis???
Wie möglik: Jess Chritzs armee bmben, vergwaltigen,tötn, udn drekt dienr auk kindr figgen aabr Jess Chrits isa god libe udn fried?
Farrid, Mpoh. Hspital, Kabul

La Crits hat gesagt…

Farrid du bist nicht nur krank (du bist wohl nicht umsonst im Krankenhaus) sondern auch noch blöd.
Jess Chrits ist mein Bruder und tut so etwas nicht!
P:S: Sei nett zu dieser Maurulam,
vielleicht wird es was mit euch (wenn du wieder laufen kannst)
Ja, schöne header.

Maurulam hat gesagt…

Lieber Farrid,
weisst du, Jesus war wirklich ein armer Wanderprediger. Er hat gesagt, selig, die arm sind und verfolgt um Christi Namen Willen. Er lebte absolut gewaltfrei und liebte die Kinder.
Nachfolge Christi bedeutet am Anfang oft: Imitatio Christi. Du stellst eine gute Frage, Farrid, wenn du sagst, wie kann das sein. Und es gibt eine Menge Leute, die tatsächlich der Ansicht sind, dass Täter wie du sie beschreibst, in Wahrheit keine Christen sind, auch wenn sie sich vielleicht so nennen. Es ist aber auch ein Diskussionspunkt. Weil: die Betroffenen können oft den Unterschied nicht machen, können natürlich nur sehen, das ist ein Getaufter, der mir das angetan hat. Und ausserdem können Menschen vielfach Schuld auf sich laden, das Sündenbewusstsein ist ja bei Christen entsprechend groß. Wir wissen auch, dass im Krieg viele schlimme Dinge passieren, und wegschauen hilft überhaupt nicht, dass man etwa sagt, nur wer rein geblieben ist, kann Christ sein oder ähnliches. Das gilt auch für die Missbrauchsfälle bei Priestern.

Wie siegt man also auf christlichem Weg über die Sünde?
Eine Möglichkeit ist das Verhalten: Wer dich auf die Wange schlägt, dem halte auch die andere hin, und wer deinen Mantel nehmen will, dem lasse auch das Hemd.
Und wenn du selbst schuldig geworden bist, dann gib es doch einfach zu. Bitte um Verzeihung beidemjenigen, und verzeih denen, die dir etwas getan haben.

Es kommt auf die Selbstverantwortlichkeit des Menschen an, dann ist man in jeder Hinsicht über alles hinweg. Lade nicht die Verantwortung für dein Tun auf andere, oder gar Gott ab!!! Egal, in welcher (Zwangs-)Lage du dich befunden hast. Christus hat sein Erdenleben gelebt, hat die Christenwelt erschaffen, nun bist du dran, was du kannst, dazuzugeben. Gib dein Allerbestes! Das wäre auch Sinn und Inhalt einer gelungenen Beichtvorbereitung im kirchlichen Sinn, einen anderen Ablass gibt es nicht.

Maurulam hat gesagt…

Liebe Crits (Christin),
hey, sei du doch mal lieb zum Farrid! Was kann der Mann dafür, dass ihn das Schicksal geschlagen hat?
Er ist ein Gentleman, und auch einer, der alles auf sich nehmen kann. Fröhlich wirkt er auch noch auf mich. Vielleicht fühlst du dich von einem Mann ohne Beine angezogen? Es gibt heute ja auch gute Rehabilitation, und künstliche Beine, da sieht er bestimmt bald wieder sexy aus und kann tatsächlichlaufen, wie du meinst.
Übrigens finde ich das ganz toll, dass ihr beiden euch getraut habt, euch öffentlich zu machen. Danke sehr!

Alles Banane hat gesagt…

Amen allerseits! Meine Güte, kann die Frau reden....

Sogar das Bestätigungswort spielt mit:
lertante

Maurulam hat gesagt…

Hallo Banänchen,
das findest du belehrend? Was würdest du als nicht belehrend ansehen?
Ich hab doch im Terra Canaillo schon geschrieben, ich wart auf die Heiligen, die ehrlichen Christen, die Generationen von Menschen, die Christus liebten, dass ihr von ihnen schreibt.
Fühlt ihr denn nicht Liebe im Herzen?
Können wir die nicht irgendwie aufleben lassen?