März 31, 2010

Architektur der Zukunft



http://www.horx.com/Imgs/Future-Evolution-House.jpg

Erinnern Sie sich noch an die Zeit als Uribistan seine Botschaft in Berlin baute, nach den Plänen eines sehr begabten Architektens Nerone, His Holine$$ Murat Tchundyk wünschte sich eine Mischung aus Wright, Goetheanum und Zumthor im Design. Auf dem zweiten Bild sehen Sie den Entwurf. Nun fragen wir uns natürlich, da wir seit vielen Monaten keinen Kontakt zu Nerone haben, ob er jetzt für futureevolutionhouse arbeitet oder ob futureevolutionhouse ganz einfach Nerone Uribistan Embassy Entwurf geklaut hat oder dies nur ein Synchronicity Effect in den morphogenetischen Feldern der Menschheit ist oder was die meisten Mitarbeiter bei der Uribistan Daily glauben. URIBICULTURE HAS BECOME FUTURE!
Uribistan ist Trend!

Kommentare:

barbara2 hat gesagt…

das mit der ambassy sind ja nette erinnerungen, allerdings finde ich die ähnlichkeit mit dem futurevolutionhouse irgendwie nicht

Foersterliesel hat gesagt…

Tatsächlich: freche Imitation und dazu noch viel weniger schön als Nerones Villa!

Maurulam hat gesagt…

Ja stimmt, die Damen, so rchitektur sollte schon zukunftsweisend sein. Das wäre dann schon eine Gemeinsamkeit.

Anonym hat gesagt…

Barbara 2 du musst das evolutionär betrachten.
Beate von Fricke
P.S. Kerstin was laberst Du da ?

Maurulam hat gesagt…

Liebe Beate,
hast du da Haus gebaut, oder wieso weisst du soviel davon?